Heimatstube Freiheit e.V.

 

 

 

Georg Lampen

Feinmeachnische Fertigung und Konstruktion
Osterode-Freiheit, Baumhofstr. 30

Der Grundstein zu diesem Werk wurde am 6.12.1945 durch Georg Lampen in Tettenborn gelegt - Am 1.4.1946 übersiedelte er mit seinem Betreib nach Herzberg in die Reckengasse, um sich schließlich am 1.7.1955 am heutigen Platz niederzulassen - Gegenstand des Unternehmens ist die Fertigung feinmechanischer Geräte für einschlägige Industie.

Es besteht berechtigte Hoffnung, daß die Fortentwicklung der Firma noch nicht abgeschlossen ist.
(Chronik Osterode, 1971)

 

2004

 

 

 

 

Zur Startseite

Copyright © Karlo Vegelahn, Osterode-Freiheit
zurück            vorwärts

 

1
Kuba