Osteroder Kreis=Anzeiger vom 6.10.1987:

25jähriges Jubiläum - Neue Produktionsstraße geht in Betrieb

die alte Produktionsstätte in Freiheit

OSTERODE, (oh) Am 13. September 1962 gründeten die Firmen Polychrome Corporation aus den USA, vertreten durch Gregory Halpern, und die Aufa GmbH aus Berlin, vertreten durch Werner Aurich und Eberhard Faist, eine neue Firma, die sie Aufa-Polychrome-Offsetdruckplatten GmbH nannten. Am 21. Dezember 1962 erfolgte die Eintragung in das Handelsregister Berlin-Charlottenbürg.

Bereits im März 1963 wurde ein Pro-duktionsbetrieb im Ortsteil Freiheit begonnen, damals mit dem Tauchverfahren zur Herstellung von Offset-druckplatten. Nachdem die Aufa GmbH ihr Engagement zurückzog, nannte sich die Firma ab Mai 1964 nur noch Polychrome GmbH und verlegte am 9. Februar 1966 auch den Firmen-sitz von Berlin nach Osterode-Freiheit.

Die Polychrome GmbH ist auch heute noch eine 100%ige Tochter der Polychrome Corporation mit Sitz in New York, USA. Die Polychrome Corporation wiederum gehört seit 1979 zum japanischen Chemiekonzern Dai Nippon Ink and Chemicals (DIC) mit Sitz in Tokio.

Schon 1968 wurde die Produktionsstätte in der Hauptstraße zu klein, so daß nach und nach zwei neue Produktionsstraßen in der Seesener Str. 11 aufgebaut wurden. Auch hier wurden die Räumlichkeiten bald zu eng - 1975 wurde der Versandbereich nach Katzenstein ausgelagert. Ende 1979 folgte die Endfertigung.

In diesem Jahr, dem 25jährigen Be-stehen der Polychrome GmbH, beginnt ein neues Kapitel der Polychrome GmbH. Mit Inbetriebnahme der neuen 230 m langen Produktionsstraße in Katzenstein verfügt die Polychrome GmbH über die derzeit modernste Fabrik zur Offsetdruckplattenherstellung. Enorme Investitionen sind dazu in letzter Zeit zur Sicherung der Wett-bewerbsfähigkeit und der Arbeitsplätze getätigt worden.

Leitstand für die neue Produktionsstraße

Aus Anlaß des 25jährigen Bestehens und der Inbetriebnahme der neuen Produktionsstraße finden vom 9. bis 11. Oktober zahlreiche Feierlichkeiten statt. Den Auftakt macht eine Veran-staltung am Freitag, 9. Oktober, spe-ziell für Kunden und Lieferanten, im Hotel Interconti in Hannover, wo unter anderem auch der bekannte Showstar Ron Williams auftritt. Am Samstag vormittag findet die offzielle Eröffnungszeremonie der neuen Produktionsstraße statt, an der zahlreiche

namhafte Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft teilnehmen. Als Gastredner werden der ehemalige Wirtschaftsminister Dr. Otto Graf Lambsdorff, Dr. van Scherpenberg, Staatssekretär des Niedersächsischen Finanzministers, sowie Oberkreisdirektor Friedrich-Karl Böttcher sprechen.

Am Samstag nachmittag beginnen die Veranstaltungen für die Belegschaftsangehörigen aller europäischen Konzernteile mit einem Fußballfreundschaftsturnier zwischen den Betrieben Osterode, Berwick/England, Watford/England und Paris/ Frankreich. Am Abend spielt die James Steiner Band zum Tanz auf An diesem Abend wird der Präsident der Polychrome Corporation, Joseph Pilot, den »Presidential Award«, eine Aus-Zeichnung für hervorragende Leistungen, an insgesamt sieben Polychromer vergeben. Für den Sonntag sind Kinderbelustigungen, ein internationaler Frühschoppen sowie Auftritte von Spielmannszügen vorgesehen.

Unsere Bilder zeigen oben links die alte Produktionsstätte in Freiheit und rechts den Leitstand für die neue Produktionsstraße.